ökubüro (& lady*fest) present: En mis Tacones - auf meinen Highheels

02.11.2011 11:28 von ladyfest (Kommentare: 0)

Am 7. November 2011 um 20.00 Uhr in der Ligsalz8:

Dokumentarfilm „En mis Tacones“ -auf meinen Highheels. (Honduras 2010, 30 min., Spanisch mit dt. Untertiteln)

in Anwesenheit des Filmemachers und LGBT-Aktivisten Fernando Reyes. Nach dem Film ist Zeit für Fragen und Diskussion // Eintritt 2-3 Euro, Ligsalzstr 8, 80339 München

Dokumentarfilm: En mis Tacones - Auf meinen Highheels

flyer als pdf

 »Innerhalb der Widerstandsbewegung, die ja nun auch aus Menschen besteht, die in Honduras in einer machistischen, trans- und homophoben Gesellschaft aufgewachsen sind, werden Homosexuelle und Transpersonen heute als politische Subjekte wahrgenommen. Es herrscht ein unglaublicher Respekt.« erzählt der Filmemacher und LGBT-Aktivist Fernando Reyes. »Früher gab es diese Freiräume nicht, da wurden nur Schwule und Transsexuelle akzeptiert, die sich im Kampf gegen Aids engagierten, man nahm die Kondome an, die sie verteilten, und das war es.«

Gemeinsam mit seiner Kollegin Lili Andrea Nuñez hat Fernando Reyes einen Dokumentarfilm über die transsexuelle Lebensrealität in Honduras nach dem Putsch im Jahr 2009 gedreht. Die 30-minütige Dokumentation zeigt die Situation von Transsexuellen in Honduras, ihren Alltag zwischen Dis­kriminierung und eigener Identitätsfindung, Sexarbeit als Überlebensstrategie, schließlich: die zahlreichen Morde an Mitgliedern der Community. Als wichtiger Teil des Widerstands gegen den Putsch ist die LGBT-Bewegung von der repressiven Situation in Honduras besonders betroffen: In der zunehmend mili­tarisierten Gesellschaft werden Lesben, Schwule, Bi- und Transsexuelle immer häufiger zu Opfern der Staatsgewalt. Seit dem Putsch im Juni 2009 sind 40 Morde an Transpersonen gemeldet worden. Viele dieser Morde gehen auf das Konto von Polizisten und Militärs.

Eine Veranstaltung des Ökumenischen Büros e.V. in Kooperation mit dem Ladyfest München, dem Antisexistischen Aktionsbündnis München asab_m und dem Arbeitskreis lesbischer Migrantinnen (Letra).

Ökubüro und Lady*fest present: Kumbia Queers

06.06.2011 17:00 von ladyfest (Kommentare: 0)

Sechs erfahrene Musikerinnen aus Argentinien und Mexiko, von der aktuellen
Punkrockszene gelangweilt, beschließen eines Tages in Buenos Aires, etwas
ganz anderes zu machen: Cumbia. Was aus einer Bierlaune heraus beginnt,
führt im Sommer 2007 zur Gründung der Kumbia Queers.

Sie gehen die Cumbia noch mal anders an. Sie machen es queer.

Ihr Mix aus Punk, Cumbia und Queerness ist in Lateinamerika – und
weltweit – ziemlich einzigartig. In Argentinien, Chile und Mexiko haben sie bereits
ihre feste Fangemeinde.
Mit ihrer gewitzten Mischung sind die sechs Frauen schon weit
herumgekommen. Kein Konzertort gleicht dem anderen – sei es der zentrale Platz Zócalo in Mexiko-Stadt, ein Altenheim in Chile oder ein Frauengefängnis in Buenos Aires.

Im Juli 2010 stellten sie auf ihrer ersten Europa-Tournee ihre neue CD vor
und infizierten nun auch Europe mit dem Tropi Punk Virus: »La gran estafa del
Tropi-Punk«, eine Anlehnung auf Spanisch an »The great Rock'n'Roll Swindle«.
Bescheidenheit? So ein Quatsch. Brauchen sie auch nicht.

MI. 15. JUNI 2011

Ab 20 Uhr: VoKü
Konzertbeginn: 21 Uhr
Aftershow mit DJane Sandunga (Veracruz/Mexiko)

Ort: Kafe Marat, Tröpferlbad
Thalkirchnerstraße 102

Eintritt: 4,- Euro

Organisiert vom Öku-Büro (www.oeku-buero.de), in Kooperation mit Lady*fest
München.

Mehr Infos:
www.myspace.com/laskumbiaqueers
www.malavidamusic.net/kumbia-queers

tl_files/ladyfest-2010/flyer/kumbia queer_s.jpg



21.5.11 lady*fest präsentiert: yes we are

26.04.2011 22:34 von ladyfest (Kommentare: 0)

tl_files/ladyfest-2010/flyer/yes we are_mail.jpg

Dokumentarfilm über lesbische Aktivistinnen in Polen in ihren politischen und sozialen Kämpfen und ihrem alltäglichen Kampf um Anerkennung.
Filmvorführung & Diskussion mit der Regisseurin Magda Wystub & einer Aktivistin aus Polen.
Original mit deutschen Untertiteln

mit VOKÜ und anschließender PARTY

OFFEN FÜR ALLE GENDER

im Tröpferlbad, Thalkirchner Str 104, 2. Aufgang

eine Kooperationsveranstaltung mit daneben und Queerkafe

www.yes-we-are.de
www.ladyfestmuenchen.org
www.daneben.be
http://queerkafe.blogsport.de/

(hooker) spielen wieder in münchen! am 20.4.11 im kafe kult

11.04.2011 19:50 von ladyfest (Kommentare: 0)

l*adyfest münchen präsentiert:

(hooker) (die auf dem letzten ladyf*est im April 2010 gespielt haben)
Manchester
gloriously brash Punk
http://www.hookerstuff.co.uk/
http://www.myspace.com/hookerstuff

support:
pling, plong,
QUADRAPONG
Giesing
http://www.quadrapong.com/
www.myspace.com/quadrapong

Mitwoch 20.4.11
21 Uhr (pünktlich)
im Kafe Kult
http://www.kafekult.de/
Oberföhringer Str. 156
Bus 188 Bürgerpark
6 Euro

 

Konzert Kumbia Queers + Support: Pachazonica

30.06.2010 16:21 von ladyfest (Kommentare: 0)

plakat kumbiaqueersMI. 14.07.2010

Ab 19 Uhr: VoKü
Konzertbeginn: 21 Uhr
Ort: Kafe Marat
Thalkirchnerstraße 104 (2. Aufgang)

Eintritt: 5,- Euro

Organisiert vom Öku-Büro, in Kooperation mit Ladyfest München. Gefördert vom Kulturreferat München.

Wir präsentieren Euch Las Kumbia Queers, die Anfang Juli ihre erste Europa-Tour beginnen. Aus Argentinien und Mexiko haben die Kumbia Queers 1000 Prozent Tropipunk für euch im Gepäck und präsentieren ihre EP "God save the Queers".


foto kumbiaqueersDie 2007 in Argentinien von Punk-Rockerinnen gegründete All-Girl-Band wollte der Rock-Szene eine weniger formelle, strenge und misogyne Note verleihen als das in Lateinamerika sonst so üblich ist.

Die witzigen Texte gehen offen mit dem Thema Homosexualität um und sind teilweise recht provokant - vor allem in der Cumbia-Szene, wo der Machismo sehr tief verwurzelt ist. Die Kumbia Queers covern gerne verschiedene Pop/Rock- und Punk-Klassiker... allerdings nicht 1:1. Ein wenig Punk, eine dicke Prise Cumbia, wundervolle queere Poesie, gefüllt mit Ironie, Liebesklischees und einer Menge Humor... Hörts euch am besten selbst an!

Und den Support macht Pachazónica, ein electronative-electromestizo sound system mit Base in Berlin: Sehr tanzbare Musik irgendwo zwischen: Amazonic stepper, Andino breaks, New cumbia roots, Electropical Gypsy, Oriental patxanga und Urban beats.

Call für den Queerfeministischen Kalender 2011:

09.06.2010 01:00 von ladyfest (Kommentare: 0)

das Projekt queerfeministischer Taschenkalender geht, nach einem zeitweise etwas holprigen, aber insgesamt guten Start im letzten Jahr nun in die zweite Runde.
Für den Kalender 2011 haben wir uns das Arbeitsthema „Körper“ überlegt...
Wir freuen uns auf Beiträge und Ideen aller Art. Hier vielleicht ein (ganz) kleiner Ideen-Anstoß:

Körpergefühl/ Schönheitsideale - und normen
Körperwahrnehmung/ Identitätszuschreibungen
Körperbewegung/ Körper im Raum

Wenn ihr also Lust habt euch als Gruppe oder Einzelpersonen mit einem wie auch immer gearteten Beitrag (nur 3D schaffen wir leider nicht) zu beteiligen, schreibt uns bis zum 15. Juli!!!
riot-skirts[at]gmx.de

Wir freuen uns zum Beispiel über kurze Erfahrungsberichte, theoretische Texte, Berichte von politische Aktionen, die ihr Empfehlen könnt/Beschreibung von Aktionsformen, Comix, Illustrationen, Bastelanleitungen und fiese Tricks.

AUCH WICHTIG:
Es wird auch wieder einen Vernetzungsteil geben. Wenn ihr mit eurem Projekt dort vertreten sein möchtet (Infoladen, Ladyfest-Gruppe, autonome queere/feministische Gruppe, autonomes Frauenhaus, trans*aktivistische Gruppe, feministisches/ queeres Uni-Referat, Projekt, Performance-Gruppe.....) schickt uns doch eure Kontaktdaten oder Projektbeschreibungen.
Wenn ihr schon im letzten Kalender wart, wäre es nett, wenn ihr kurz bescheid gebt, ob ihr wieder drin sein wollt.

Im Netz findet ihr uns hier:
www.riot-skirts.de

fotos vom ladyfest 2010

05.05.2010 17:43 von ladyfest (Kommentare: 0)

fürs erste: ausstellungs-impressionen vom ladyfest.
demnächst: mehr.


frn_knst_gndr_00

aktualisiertes programm 21.4.

21.04.2010 22:40 von ladyfest (Kommentare: 0)

es gab ein paar änderungen im programm. hier könnt ihr den aktualisierten plan zum ausdrucken runterladen. kurzfristige änderungen findet ihr dann beim ladyfest-wochenende im foyer der glockenbachwerkstatt.

the programm has changed. here is the new timetable for downloading.
you'll find last-minute changes during ladyfest in the entrance hall of glockenbachwerkstatt.

ladyfest warm-up party im queerkafe

19.04.2010 15:41 von ladyfest (Kommentare: 0)

donnerstag, 22.4. ab 20 h
ladyfest warm-up-party im queerkafe
mit karaoke, günstigen getränken, veganem essen und guter musik

im kafe marat, thalkirchnerstr. 104/ aufgang II

ladyfest programm

14.04.2010 18:47 von ladyfest (Kommentare: 0)

der zeitplan fürs ladyfest ist fertig: einfach hier runterladen und ausdrucken oder am 15.4. bei der vernissage zur künstler*innen-ausstellung in der färberei eine ladyfest-zeitung mit dem kompletten programm und noch mehr mitnehmen.
zeitungscover ladyfest münchen

Ladyfest München sucht noch Schlafplätze!

08.04.2010 10:23 von ladyfest (Kommentare: 0)

Da wir nicht für alle, die von außerhalb anreisen, Schlafplätze bereitstellen können, sind wir auf Deine Hilfe angewiesen. Wenn Du jemanden aufnehmen kannst, füll bitte das Formular aus und schicke es an schlafplatz@ladyfestmuenchen.org.
Wir werden uns dann nach Eingang einer passenden Anfrage mit Dir in Verbindung setzen bzw. gegebenenfalls Dein Angebot direkt weiterleiten.
Vielen Dank!

Wenn Du das Ladyfest besuchen möchtest und noch einen Schlafplatz brauchst, schick bitte eine Mail an schlafplatz@ladyfestmuenchen.org! Schreib bitte bei Deiner Anfrage dazu, mit vielen Leuten Du kommen wirst und an welchen Tagen Ihr übernachten wollt! Wir versuchen dann ein passendes Angebot für Dich zu finden.

ladyfest ausstellung vom 15.-25.4. in der färberei

02.04.2010 19:37 von ladyfest (Kommentare: 0)

plakat ladyfest ausstellung

ladyfest soliparty im queerkafe 27.3.

17.03.2010 11:59 von ladyfest (Kommentare: 0)

solipart für das ladyfest münchen
27.3. ab 21 h
mit dj*anes, visuals, cocktailbar, essen.
eintritt 2-10 euro

im queerkafe
thalkirchner str. 104/ 2. aufgang

danebenwohltätigkeitsbenefizgalasolidisco für's Lady*fest 13.03.10

12.03.2010 12:25 von ladyfest (Kommentare: 0)

*13.03.10 ab 22h*
danebenwohltätigkeitsbenefizgalasolidisco für's Lady*fest
djs Solili & Solala
eintritt ab 2,50€ (spende ans ladyfe*st münchen)
für frauen

daneben im tröpferlbad
thalkirchnerstr. 104, 2. aufgang
flyer danebenwohltätigkeitsbenefizgalasolidisco für's Lady*fest

solikonzert am 4.3. stacy fling sind auch dabei

24.02.2010 18:13 von no (Kommentare: 0)

4.3. 20h kafe kult:
die ex best friends spielen für uns
AllGrrrlz Post Punk mit bekannten Gesichtern aus Stoerenfrieda, A Spoon Called Phranc und Petethepiratesquid.
+ stacy fling aus münchen als support

 
kafe kult
oberföhringerstr 156

Workshops gesucht!

10.02.2010 20:55 von rl (Kommentare: 0)

Ein paar Workshops, die wir momentan auf dem Ladyfest planen:
  • Homophobie in der Linken
  • "If I can't abort it's not my revolution" - internationale Abtreibungsrechte
  • Selbstverteidigung gegen Gender Attacks
  • Porno / Lesben
  • Veranstaltungstechnik
  • Computerbasteln
Wollt ihr gerne einen Workshop machen? Wir suchen noch wen für den Computerbastelworkshop, aber auch andere Ideen sind willkommen. Workshops sollten am besten 2-3 Stunden dauern. Meldet euch einfach bei uns über's Kontaktformular!

Soliparty: 20. Februar beim Candy Club in der Kranhalle

08.02.2010 22:09 von rl (Kommentare: 0)

Ladyfest-Soliparty:
Beim Candyclub mit DJ Thomas Lechner, am Samstag, den 20. Februar ab 22 Uhr in der Kranhalle, Hansastr. 39.
Eintritt 4 Euro oder mehr.

frage des monats dezember

24.12.2009 19:20 von no (Kommentare: 5)

profitiere ich von geschlecht?

Frage des Monats: November

24.11.2009 20:36 von rl (Kommentare: 3)

Ist das Ladyfest ein Raum?
Was ist ein Raum? War für Räume brauche ich? In was für Räumen fühle ich mich wohl?

Ladyfest-Soli: Brunch am Sonntag, 29.11. in der Färberei

11.11.2009 21:14 von rl (Kommentare: 0)

Ladyfest-Solibrunch bei der Finissage (a.k.a. "letzter Tach") von der Ausstellung "Aufstand der textilen Zeichen" in der Färberei.

Sonntag, den 29.11., 12-16 Uhr, Brunchbuffet, Musik von Quadrapong.

Flyer Solibrunch 29.11.09

Frage des Monats: Oktober

04.10.2009 23:05 von rl (Kommentare: 3)

Das Ladyfest-Team, wir, versuchen ja schon seit einigen Monaten einen Text oder sogar ein Manifest zu schreiben.

Bisher haben wir das aber nicht hinbekommen: Mehrere Entwürfe gab es, die Diskussionen darüber waren spannend und ausführlich, haben sich aber noch nicht zu einem konsensfähigen Text verdichtet.

Was wir also beschlossen haben ist, statt Antworten zu geben, in unserem Blog das zu tun, was wir eigentlich viel interessanter finden: Fragen zu stellen und zu diskutieren. Pro Monat eine.

Und los geht's, hier ist die Erste:
Wer macht eigentlich Geschlecht?

Ich auch?
Wann eigentlich? Auch beim Zähneputzen?
Warum sind viele Leute so verwirrt, wenn sie das Geschlecht nicht eindeutig bestimmen können?
Wie wichtig ist Sprache? Wäre es anders, wenn wir eine Sprache sprechen wuerden, die keine Geschlechter kennt?
Wie bewusst oder unbewusst wird Geschlecht gemacht?

Was meint ihr?

Erste Soliparty: Vorbei!

17.09.2009 22:59 von rl (Kommentare: 0)

Erste Soliparty mit Sister Spit im Kafe Kult: Gut war's, der Raum war voll, und wir haben auch nur ziemlich wenig Minus gemacht (hm - war der Sinn von einer Soliparty nicht eigentlich, dass man Geld verdient?).

 

Termin: Ladyfest München 2010

29.08.2009 18:04 von rl (Kommentare: 0)

Wir haben einen Termin: Das nächste Ladyfest München wird vom 23.-25. April 2010 stattfinden!

Ein Blog mit Kommentaren haben wir jetzt auch.

Demnächst: Erste Soliparty, Veranstaltungsgesuche und Kram.

Ladyfest München

29.08.2009 17:35 von rl (Kommentare: 2)

Das erste Ladyfest München hat vom 25.-27.1.08 stattgefunden.

Zur Zeit ist eine Orgagruppe für's nächste Fest dabei, erst sich und dann das Fest zu organisieren. Sobald es Infos über Zeit / Ort / Inhalt des nächsten Fests gibt, werden sie hier erscheinen.

Die Orgagruppe trifft sich derzeit alle zwei Wochen am Dienstag Abend. Wenn Du mitmachen willst, wende Dich vertrauensvoll an uns.